Umbau und Sanierung der Amtshäuser in der Lutherstadt Wittenberg zum Jugendgästehaus Schlossstraße 14/15
Lutherstadt Wittenberg


Bauherr:
Lutherstadt Wittenberg

Nutzer:
Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Sachsen- Anhalt

Bauzeit:
2005 - 2007

Leistungsphasen:
2 - 7

Planung in ARGE mit

Fuge + Lippmann

Architekten und Ingenieure Hannover

Kurzbeschreibung:
Die Aufgabenstellung bestand darin, eine Jugendherberge mit ca. 150 Plätzen und der notwendigen Infrastruktur für Beherbergung, Versorgung und diverse Seminar- und Tagungsangebote zu schaffen. Die Umsetzung erforderte die grundhafte Sanierung, einen umfangreichen Umbau der historischen Bausubstanz sowie die Errichtung eines Anbaus und eines Eingangsgebäudes.

Diese anspruchsvolle Planungsaufgabe war im historischen Kontext des Schlossareals und der Schlosskirche der Lutherstadt Wittenberg unter Berücksichtigung denkmalrechtlicher und archäologischer Anforderungen zu lösen.

Das Haus wurde 2007 eröffnet.